Loading...

Aktuelles

Alle
Klasse 1/2
Klasse 3
Klasse 4
Ganztag



05.11.2018
Klasse 1/2
Ganztag

Sicherheit auf dem Schulweg

Sicherheit auf dem Schulweg

Sicherheit auf dem Schulweg

Auf ihrem Schulweg sind die Schulanfänger der Doktor-Eisenbarth-Grundschule jetzt gut zu erkennen.
Schulleiterin Beate Vetterl übergab heute an die Erstklässler die vom ADAC kostenlos zur Verfügung gestellten Warnwesten. Die Warnwesten reflektieren im Dunkeln und sollen auf dem Schulweg über der normalen Kleidung getragen werden. So können die Kinder von den Autofahrern – gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit - besser und früher gesehen werden. Unfälle können dadurch vermieden werden.
Auf den Sicherheitswesten ist so viel Reflexmaterial verarbeitet, dass sie förmlich „strahlen“. Trotz Schultasche sind die Erstklässler daher gut zu sehen: Dafür sorgt die Kapuze, die über den Schulranzen hängt. Außerdem sind die Warnwesten so lang, dass sie unter dem Schulranzen ein Stück hervorstehen. Die Kinder „leuchten“ also schon von Weitem. Natürlich können die gelben Westen auch in der Freizeit angezogen werden.
Wichtig ist, dass sie nicht in der Garderobe hängen, sondern getragen werden.

 


05.11.2018
Klasse 1/2
Ganztag

Natürlich leb ich hier! - Brotzeitboxen mit neuem Landkreis-Logo

Natürlich leb ich hier! - Brotzeitboxen mit neuem Landkreis-Logo

Der Landkreis Schwandorf verschenkte zum Beginn des neuen Schuljahres Pausenboxen an alle Schulanfänger. Darauf wird das neue Landkreis-Logo unter dem Motto „Natürlich leb ich hier!“ vorgestellt. Durch die tägliche Verwendung der Brotzeitbox wird gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zur Abfallvermeidung geleistet.

 


18.10.2018
Klasse 1/2
Ganztag

Sitzmöglichkeiten aus Autoreifen

Sitzmöglichkeiten aus Autoreifen

Im Rahmen der Woche für Gesundheit und Nachhaltigkeit gestaltete die Klasse 1/2 G aus alten Autoreifen bunte Sitzmöglichkeiten für unseren Pausenhof. Nach dem Bespannen mit Wäscheleinen durften diese bemalt werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen herzlichen Dank an Frau Gebert für die große Unterstützung bei unserem kleinen Kunstprojekt!
Text und Bild: Stefanie Bauer
 


15.10.2018
Klasse 1/2
Klasse 3
Klasse 4
Ganztag

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit (15.10. - 19.10.2018)

In dieser Woche sind vielfältige Aktionen geplant:
Morgengymnastik und Entspannungsübungen stehen auf dem Tagesplan oder auch ein Fitness-Parcours in der Turnhalle. In den Klassen finden verschiedene Projekte statt, z. B. eine Müllsammelaktion rund ums Schulhaus, Basteln von Musikinstrumenten aus Müll oder das Basteln von Sitzgelegenheiten für den Pausenhof aus Autoreifen.
Außerdem gibt es Kochaktionen – das Backen von Vollkornsemmeln oder Tomate-Mozarella-Burger. Die Ergebnisse können Sie dann später auf der Homepage bestaunen.
 


15.10.2018
Klasse 1/2

Herbstmandala

Herbstmandala

Einen sonnigen Herbsttag nutzte die 2. Jahrgangsstufe der Klassen 1/2 A und 1/2 B im Fach WG zu einem kleinen Spaziergang. Die Kinder sammelten in Gruppen allerlei Naturmaterialien, wie z. B. bunte Blätter, Eicheln, Zapfen und vieles mehr. In der Grünfläche des Pausenhofes entstanden daraus tolle Kunstwerke – Mandalas aus der Natur.

Text und Bild: Anja Eckert


11.10.2018
Klasse 1/2
Ganztag

Ein Schulvormittag auf dem Biobauernhof

Ein Schulvormittag auf dem Biobauernhof

Die Kinder der Klasse 1/2 G besuchten am Donnerstag, den 11.10.2018, einen Biobauernhof in Tiefenbach. Mit großem Eifer und voller Freude ernteten die Schülerinnen und Schüler Kräuter und Äpfel. Anschließend bereiteten sie Kräuterbutter mit Kartoffeln und „Apfelkücherl“ zu. Der Höhepunkt des Besuches war das Pflanzen von zwei Apfelbäumen auf der Weide von Familie Vogl. Nach dem gemeinsamen Essen durften die Kinder noch die Wollschweine besichtigen und mit den Bioabfällen von unseren Kochkünsten füttern. Nochmals vielen herzlichen Dank an Familie Vogl für den wunderschönen Schulvormittag.
Text und Bild: Stefanie Bauer
 


05.10.2018
Klasse 1/2
Ganztag

Eine Welt voller Bücher

Eine Welt voller Bücher

Alle zwei Wochen besucht die Klasse 1/2 G die Stadtbücherei in Oberviechtach. Während manche alleine in Büchern schmökern, lesen andere Kinder sich untereinander Geschichten vor.
Text und Bild: Stefanie Bauer